Sprache

Farquhar – Atemberaubendes Fliegenfischen auf 170 qkm

Farquahr | Seychellen

Farquhar – atemberaubendes Fliegenfischen auf 170 km2

Die Inseln der Farquhar-Gruppe liegen im Indischen Ozean etwa 700 km südwestlich der größten Insel Mahé und zählen zu den sogenannten Outer Islands der Seychellen. Das Farquhar-Atoll besteht aus zwei Inseln, der Île du Nord und der Île du Sud, sowie zahlreichen Eilanden welche überwiegend im Osten des Atolls liegen. Die gesamte Landfläche aller Inseln beträgt 7,5 km², die Fläche inklusive der riesigen Lagune hingegen etwa 170 km². Nur eine Handvoll Menschen leben dauerhaft auf der Île du Nord. Eine schnelle und einfache Möglichkeit von der Hauptinsel Mahe hierher zu kommen, ist die Anreise via Flugzeug.

Die Fischerei

Farquhar hat in den letzten Jahren einen legendären Ruf erlangt. Bietet die Küstenlinie des Atolls doch alles, was sich ein Fliegenfischer nur erträumen kann. Die weißen Korallensand Flats sind mit Turtle Grass Wiesen und Coral-Patches durchzogen und somit der ideale Lebensraum einer Vielzahl unterschiedlicher Fischarten. Bei der Watfischerei kann man neben Bonefish, Triggerfish, Barracuda, Bumphead Parrotfish, fünf unterschiedlichen Trevally-Gattungen darunter natürlich Bluefin`s und rekordverdächtige GT's auch dem überaus heiklen Indo-Pacific Permit und Milkfish nachstellen. Farquhar ist bekannt für seine extrem abwechslungsreiche Fischerei. Neben der klassischen Flatsfischerei locken Riffe, Drop Off's und das nahe Bluewater mit echten Herausforderungen an Angler und Ausrüstung. An Bord eines der 17ft. Anglers Guide-Boote garantieren Sailfish, Yellowfin Tuna, Doggies, Bohar Snapper, Wahoo und natürlich GT's und Barracuda längere Fluchten ins Backing als einem lieb ist.

Fliegenfischen auf den Seychellen

* Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken


Die Unterkunft

Während der Reise wohnen Sie auf einer 44 Meter langen Yacht. Diese hochseetüchtige Lodge ist komfortabel ausgestattet, für Fahrten auf dem offenen Meer bestens geeignet und ist mit den modernsten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Nach dem Fischen können Sie an Bord relaxen und genießen Ihr Abendessen mit Meerblick im Open-Air Restaurant der Yacht. Jede der 7 Kabinen ist weiträumig geschnitten, alle mit Dusche/WC sowie Klimaanlage ausgestattet.

Fliegenfischen auf den Seychellen

* Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken


Die Anreise

Von der Hauptinsel Mahe fliegen Sie mit einer Beechcraft 1900 in ca. 2:30h nach Farquahr. Die Crew empfängt Sie an der Landebahn und führt Sie zu einer Bucht, wo das Schiff vor Anker liegt.

Geführte Gruppenreise mit Stefan & Alexander Haider

02.11. - 09.11.2018

20.11. - 27.11.2019

Preise 2018/2019: US$ 9.500

Im Preis enthalten

7 Nächte Vollpension und Unterbringung in Doppelbelegung. 6 Tage Fischen und Guiding (ein Boot und Guide für 2 Angler). Fischereilizenzen. Hin- und Rückflug (Charter) Mahe - Farquahr - Mahe.

Im Preis nicht enthalten

Flüge bis nach Mahe (SEZ). Eventuelle Übernachtung auf Mahe. Alkoholische Getränke. Trinkgelder für Guides und Lodge Personal, US$ 175 Conservation Levy. Die Reise beginnt und endet auf Mahe, der Hauptinsel der Seychellen, am nationalen IDC-Terminal des Flughafens.

Quick Facts Farquahr Live Aboard

Location Farquhar Atoll, Seychellen (Outer Islands) ca. 415 nautische Meilen südlich von Mahe
Reisezeit Oktober bis Mitte Dezember und Ende Februar bis Anfang Mai
Belegung Maximal 12 Angler pro Woche
Nächster Flughafen Mahe, Seychellen (SEZ)
Zielfische Giant Trevally, Bluefin Trevally, Golden Trevally, Bonefish, Indo-Pacific Permit, Emperor, Haie, Triggerfish, Bumphead Parrotfish, Wrasse, Barracuda, Sailfish, Yellowfin Tuna, Wahoo
Benötigte Dokumente Gültiger Reisepass. Ein Visum wird von EU-Bürgern nicht benötigt.


Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Stefan Haider telefonisch unter +43 316 82210415, per E-Mail oder im Live-Chat!