Sprache

Salzwasserfischen deluxe auf Alphonse Island

Fliegenfischen auf den Seychellen

Salzwasserfischen deluxe auf Alphonse Island

Salzwasserfischen deluxe auf Alphonse Island. Im Herzen des Indischen Ozeans liegt Alphonse Island. Selbst Einsteiger in die Salzwasserfischerei sind hier bestens aufgehoben. Egal ob Giant Trevally, Bluefin Trevally oder andere große Räuber, hier trifft der Fliegenfischer auf alles, was das Herz begehrt.

Die Fischerei

Die Angler werden täglich mit einem 40 ft. langen Mutterschiff von Alphonse zur St François Lagune gebracht, wo die Flats Skiffs der Guides vor Anker liegen. Die Fischerei auf den Seychellen ist sehr von den Gezeiten abhängig, so dass die gerade vorherrschenden Wasserstände bestimmen, wo und auf welche Fischart gefischt werden kann. Mit auflaufendem Wasser kommen sehr viele, stattliche Bonefish auf die Flats. Das Durchschnittsgewicht der Fische liegt zwischen 3 und 5 Pfund. Exemplare über 8 Pfund sind ebenfalls anzutreffen. Fänge von 20 und mehr Fischen während einer Morgen-Session sind nicht Ungewöhnliches. Bei Flut verlagert sich die Fischerei auf die tieferen Lagunen und „drop off``s“ der Inseln. Jetzt fischen wir auf Bluefin Trevally, Giant Trevally und andere große Räuber, die nun selbst Jagd auf Bones machen. Sofort nach dem Anhieb werden Sie am eigenen Leib verspüren, daß diese "Bastardmakrelen" ihren Namen zu Recht tragen. Diese gefräßigen, bis über 40 kg schweren Raubfische reissen Ihnen in Sekundenschnelle die Backingvorräte von der Rolle und biegen selbst „Big Game“ Fliegenruten der Schnurklasse #12 zum Halbkreis. Neben Bonefish und Trevally fangen wir noch viele andere Fischarten, sozusagen als „Beifang“. Milkfish, Emperor Bass, Grouper, Jobfish, Barracuda, Queenfish - um nur einige zu nennen. Sie alle sind mit der Fliege zu fangen und verlangen Ihnen im Drill alles ab. Und wem das noch nicht reicht, den erwartet im Blue Water der ultimative „show down“... die Fischerei auf Sailfish, Wahoo, Yellowfin und Doogtooth Tuna.

Alphonse Island | Seychellen

* Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken

Die Unterkunft

Das elegante Alphonse Island Resort und somit einzige Hotel der Insel befindet sich an der Ostseite der Insel. Es besteht aus 25 Stelzen-Chalets und fünf „Executive Villas“. Großzügige Flächen zwischen den einzelnen Bungalows garantieren viel Privatsphäre. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts gehören ein Restaurant, eine Bar, Tennisplätze und ein Swimmingpool. Die Dächer der Stelzen-Chalets sind im typischen „Island-style“ mit Palmenblättern gedeckt und verfügen jeweils über eine private Veranda mit Meerblick. Zur Ausstattung der Chalets gehören ein Queensize-Bett, Klimaanlage, Minibar, Fernsehen, sowie ein geräumiges Bad mit Jacuzzi. Eine Außendusche mit direktem Zugang vom Schlafzimmer verleiht dem luxuriösen Ambiente Ihrer Bleibe einen Hauch von Abenteuer. Vom Restaurant „Bijoutier“ aus erlebt man nach einem langen Fischtag einen spektakulären Blick auf den Indischen Ozean. Es wird eine raffinierte Kombination der lokalen kreolischen Küche mit internationaler Cuisine geboten.

Fliegenfischen auf den Seychellen

* Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken

Die Anreise

IDC Aviation, die staatliche Airline der Seychellen, verfügt über eine Reihe von Flugzeugen, die von/nach Mahe und Alphonse fliegen können. Meist erfolgt die Anreise mit einer Beechcraft 1900. Der Flug startet vom Domestic Terminal am Flughafen Mahe dauert etwa eine Stunde. Da der Charterflug nur einmal wöchentlich durchgeführt wird, empfiehlt es sich, bereits am Vortag anzureisen.

Geführte Gruppenreise mit Stefan & Alexander Haider

Termine auf Anfrage

Preise 2018/2019

- „Beach Bungalow“ Fly Fishing Rate: U$ 9.495 
- Begleitperson (non fishing): U$ 6.385 (Bungalow in Doppelbelegung)
- Kids 2-11 Jahre (non fishing): U$ 2.885 (Bungalow in Doppelbelegung)
- Kids 12-17 Jahre (non fishing): U$ 3.585 (Bungalow in Doppelbelegung)
- Kinder unter 2 Jahre: kostenlos

Im Preis enthalten

7 Nächte Vollpension und Unterbringung in Einzelbelegung. 6 Tage Fischen und Guiding (ein Boot und Guide für zwei Angler). Hin- und Rückflug (Charter) Mahe - Alphonse Island - Mahe: US$ 1.300 pro Person. Fischereilizenzen.

Im Preis nicht enthalten

Flüge bis nach Mahe (SEZ). Eventuelle Übernachtung auf Mahe. Getränke (ausser Wasser, Tee & Kaffee). Conservation Levy Tax: US$ 175 pro Person. Trinkgelder für Guides und Lodge Personal. Sonderexkursionen. Die Reise beginnt und endet auf Mahe, der Hauptinsel der Seychellen, am nationalen IDC-Terminal.

Quick Facts Alphonse Island Resort

Location Alphonse Atoll, Seychellen (Outer Islands) ca. 220 nautische Meilen südwestlich von Mahe
Reisezeit Mitte Oktober bis Ende April
Belegung Maximal 12 Angler pro Woche
Nächster Flughafen Mahe, Seychellen (SEZ)
Zielfische Giant Trevally, Bluefin Trevally, Golden Trevally, Bonefish, Indo-Pacific Permit, Milkfish, Emperor, Haie, Triggerfish, Barracuda Sailfish, Yellowfin Tuna, Wahoo
Benötigte Dokumente Gültiger Reisepass. Ein Visum wird von EU-Bürgern nicht benötigt.



Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Stefan Haider telefonisch unter +43 316 82210415, per E-Mail oder im Live-Chat!